Willkommen ...
Aufgehorcht ...
Gartenwölfe
Pflegewölfe
Andere Felle
die bei uns sind ...
die bei uns waren ..
ALL das Urgestein
die SCHNUCKEN
LARA Quietschie
mehrere MÄDELS
MAXI Maus
MORITZ
MELVIN
LADY
PUMMELINE
Join up! und Infos
Refugium-Fan-Forum

Die ultimative Freiheit unserer Hühner birgt ihre Gefahren und leider gab es bereits mehrere Todesfälle im Refugium. Wir tragen trotzdem jedes einzelne Mädel in unseren Herzen und ihre sterblichen Überreste fanden ihren Weg auf unseren Tierfriedhof. Dort wird nun der sanfte Kaukase Tubsi über sie wachen.

Blindi - Tod durch Krankheit. Die Ramelsloher Henne hat es nicht geschafft. Als blindes Huhn fand sie zu wenig Körner, war trotz Zufütterung und individueller Fürsorge in der Küche letztlich zu schwach und wir mussten sie erlösen.

Pünktchen - Tod durch Überfall. Die leuchtend weiße Grünlegerin hat mal wieder mitten auf dem Rasen gedöst und endete somit als "Vogelfutter" für eine Raubvogelmama. In den frühen Morgenstunden hat es niemand bemerkt und nicht einmal Eve konnte ihr zur Hilfe kommen.  

Brownie - Tod durch Raubtiere. Wir fanden leider nur noch ihre Knochen und Federn nachdem sie abends nicht mehr in den Stall zurückgekehrt war.

Schmusi - Tod durch Überfahren. Sie saß früh morgens wohl genau vor oder auf dem Autoreifen im Radkasten des Geländewagens ... . Die war die Lieblingshenne vom Chef.

Schneewittchen - Tod durch Euthansie. Sie wurde wohl versehentlich von den Schafen überrannt und verletzt. Nach einigen Tagen des Wartens mussten wir sie erlösen um ihr weiteres Leid zu ersparen.