Willkommen ...
Aufgehorcht ...
Gartenwölfe
Pflegewölfe
Andere Felle
die bei uns sind ...
die bei uns waren ..
ALL das Urgestein
die SCHNUCKEN
LARA Quietschie
mehrere MÄDELS
MAXI Maus
MORITZ
MELVIN
LADY
PUMMELINE
Join up! und Infos
Refugium-Fan-Forum

"Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe - Tierkenntnis erhöht die Tierliebe."
Dr. Bernhard Grzimek 

 

 März 2014:

Wir nehmen Abschied von Lara, der zauberhaften sanften Shettymaus die nicht so lange leben durfte wie wir es uns für sie gewünscht haben.

LARA ist angekommen!

Laras Lebensgeschichte ist aus unserer Sicht das typische Ponyelend. Erst jahrelang als Kinderspielzeug mißbraucht, dann nicht mehr gewollt, dann kurzfristig nur Beistellpony für das schicke Reitpferd. Ein Platz im Reitstall zu teuer, die Kinder nicht interessiert und schon haben wir ihr Inserat im Internet gelesen. Den wohl wahren Grund der Abgabe haben wir allerdings erst einige Monate später erfahren, als Lara sich vor Schmerzen kaum noch rühren konnte. Sie hat Hufrehe und das Cushing-Syndrom, natürlich war das den Vorbesitzern in keiner Art und Weise bekannt ... .

Das Shetlandpony ist eine Pferderasse, die ursprünglich für die Zugpferdearbeit in Bergwerkstollen gezüchtet wurde und hat daher schon eine quasi "traditionell" begründete traurige Vergangenheit die von der gnadenlosen Ausbeutung durch Menschen geprägt ist. Gerade deswegen hat auch ein kleines Pferd Liebe, Respekt und Anerkennung verdient. Lara ist siebzehn Jahre alt und ihre Reise hat nun bei uns ihr glückliches Ende gefunden. Sie leistet Téjou und Sana Gesellschaft, darf regelmäßig mitarbeiten und lernt noch ein paar Show-Tricks. Die hübsche Shetlandstute freut sich über jede Aufmerksamkeit und Zuwendung. Sie bemüht sich mehr um Anerkennung für ihre Leistungen als ihre größeren Reitpferdkollegen und zieht regelmäßig fleißig und souverän eine Wiesenschleppe über unsere Weide. Lara ist zudem unser bester Wachhund weil sie auf den Hof fahrende Fahrzeuge sowie das Postauto auch aus 200 Meter Entfernung hört und Richtung Hof galoppiert. Wir wünschen uns für Lara, dass sie noch viele Jahre bei uns sein kann und weiter so freundlich und geduldig ist.

Update September 2013: Unsere Lara ist gemeisam mit einer weiteren kleinen und älteren Shettyline in bzw. an ein Altersheim hier ganz in der Nähe gezogen und nun auf einem sehr schönen Waldgrundstück mit Stall und vielen tierlieben Bewohnern Zuhause. Sie steht dort weiterhin gemeinsam mit den Schäfchen unter unserer Betreuung, erhält aber nun viel mehr Aufmerksamkeit und Ansprache der Besucher als es bei uns der Fall war. Wir freuen uns sehr, dass wir das Projekt unterstützen dürfen und hoffen, dass es engagierte Nachahmer findet!