Willkommen ...
Aufgehorcht ...
Gartenwölfe
Pflegewölfe
suchen ein Zuhause
die bei uns waren ..
Andere Felle
Join up! und Infos
Refugium-Fan-Forum

 Die Tatsache, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die etwas für andere Menschen tun ist kein Argument gegen die andere Tatsache, dass es noch viel weniger Menschen gibt, die in irgendeinerweise das Bedürfnis verspüren, etwas für die Tiere zu tun.
(von Götz von Langheim) 


 Mary sucht ein Zuhause

Hündin Mary, 5 Jahre, 55cm, Typ Labrador

 

 

 

 

 

Die hübsche Marie möchte endlich ein festes Zuhause haben, eine Bezugsperson zum Schmusen und Liebhaben. Sie möchte lernen, dabei sein, die Welt erkunden. Alles Dinge, die ihr bislang verwehrt wurden.

Mary ist einer der schüchternen Hunde, sie hat vermutlich keine schlechten Erfahrungen gemacht aber eben auch bislang keine guten. Auf unserer Pflegestelle angekommen schaltete sie erstmal auf Widerstand, bewegte sich keinen Schritt an der Leine, einige "Spaziergänge" lang haben wir sie in die Welt hinaus getragen und gezogen.

Nun ist der Groschen gefallen und Mary freut sich ihres neuen Lebens. Sie ist ein wunderschönes lackschwarzes Mädel vom Typ Labrador, eher unterwürfig und mit all unseren Hoftieren verträglich. Die anfänglichen Verspannungen baut sie nach und nach ab, wird entspannter und ruhiger, interessiert sich für unser Tun und möchte einfach gern mit dabei sein. Sie lernt rasch und "was sitzt das sitzt".

Wir suchen nun eine passende Familie, die ihr mit etwas Geduld, Humor und Zuversicht nun die "große weite Welt" zeigen möchte. Als Zweithund zu einem verspielten Rüden würde sie hervorragend passen. Sie ist auch wachsam und meldet "merkwürdige Vorkommnisse" in ihrem Umfeld.

Wer schenkt der schwarzen Schönheit sein Herz?

 

 


 

 Viele tolle Hunde suchen ein Zuhause - sprechen Sie uns einfach an!

    


 
Wunschhund statt Wühltischwelpen!

Adoptieren statt produzieren!

Schutzgebühr statt Kaufpreis!

 


 Ein Körbchen für den guten Zweck:

   Zum Fiocco-Bed-Project hier klicken 


 Alle Hunde der Welt retten?

UNMÖGLICH! 

Aber für einen Hund die ganze Welt!   

 

Meinst du, wir müssen das Essen hier selbst fangen?

    

Kalenderprojekt 2014

 

Mit den vermittelten Traumhunden aus 2013!